Badezuber von Spavio

Tauchen Sie mit unseren Spavio Badezubern ein in die Welt der Entspannung und Ruhe. Unsere hochwertigen Badezuber versprechen egal ob in der kalten Jahreszeit unter dem sternenklaren Himmel oder an warmen Sommertagen, ein außergewöhnliches Wohlfühlerlebnis.

Unsere Badezuber sind nicht nur luxuriöse Wellnessoasen, sie sind auch stilvolle und langlebige Ergänzungen für Ihren Außenbereich. Die Badezuber sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und kombinieren Komfort, Design und Funktionalität in perfekter Harmonie. Unsere Auswahl umfasst eine Vielzahl von Größen, Formen und Ausführungen – so ist für jeden der passende Badezuber dabei. Wir geben Ihnen 5 Jahre Hersteller-Garantie auf die Acryl Wanneneinsätze.

Genießen Sie den Charme eines traditionellen Badezubers, kombiniert mit moderner Technologie und Innovation. Sie können sich entspannen, während die warmen Wasserströme Ihren Körper massieren und die beruhigende Atmosphäre die Sorgen des Alltags wegspült.

ab 10.155,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Lieferkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

inkl. MwSt.

zzgl. Lieferkosten

Lieferzeit: 5 - 7 Wochen

inkl. MwSt.

zzgl. Lieferkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 4-6 Wochen

inkl. MwSt.

zzgl. Lieferkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

Der Ursprung des Begriffs “Badezuber”

Der Begriff “Badezuber” stammt ursprünglich aus den skandinavischen Ländern und bezieht sich auf eine einfache, aber effektive Methode der Körperpflege und -Entspannung. Das Wort stammt aus dem althochdeutschen Wort „zuo-amber“ – das so viel wie Eimer mit Griff bedeutet. Denn die ersten Badezuber waren im Wesentlichen große Holzfässer, die mit heißem Wasser gefüllt und dann zum Baden und Entspannen genutzt wurden.

Die Idee, warmes Wasser als Entspannungsmethode zu verwenden, ist jedoch schon viel älter und hat ihre Wurzeln in vielen Kulturen weltweit. So waren zum Beispiel in der Antike schon Thermen und heiße Quellen beliebte Treffpunkte und Orte der Entspannung. Mehr zur Badezuber Geschichte erfahren Sie in unserem Blog Beitrag: Die Geschichte der Badezuber: Eine Reise durch die Jahrhunderte

Im Laufe der Zeit haben sich Badezuber weiterentwickelt und integrieren nun moderne Technologien aus Whirlpools wie Wasserdüsen für Hydromassagen und Heizsysteme. So sind Badezuber ein beliebter Bestandteil vieler Wellnessanlagen und privater Gärten, wo sie für pure Entspannung sorgen. Auch unsere Spavio Badezuber entwickeln sich kontinuierlich weiter. So bieten wir Ihnen eine umfassende Auswahl an individuellem Zubehör. Konfigurieren Sie Ihren Badezuber direkt in unserem Shop.

Das erste Mal: Anleitung zur Benutzung eines Badezubers

Es ist aufregend, das erste Mal einen Badezuber zu benutzen. Damit alles reibungslos verläuft, sind hier einige wichtige Hinweise und Schritte, die Sie bei Ihrem ersten Mal im Badezuber beachten sollten.

  1. Befüllen Sie den Badezuber: Beim Befüllen des Badezubers ist es wichtig, die Anzahl der Personen zu berücksichtigen, die darin Platz nehmen werden. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht überläuft, wenn alle einsteigen.
  2. Betrieb des Holzofens: Der Wasserstand sollte immer mindestens 5 cm über dem oberen Einlassrohr des Ofens liegen. Der Ofen muss zwingend mit Wasser gefüllt sein, um Beschädigungen oder Risse zu vermeiden, welche entstehen können wenn nicht genügend Wasser zum Kühlen vorhanden ist.
  3. Prüfen Sie die Stopfen: Vergewissern Sie sich, dass keine Stopfen den Auslass oder Einlass in den Ofen blockieren. Wird das Auslassrohr blockiert, kann der Druck zu hoch werden und der Ofen könnte platzen.
  4. Verwenden Sie keine Kohle: Benutzen Sie zur Beheizung des Ofens ausschließlich Holz und keinesfalls Kohle. Durch die erhöhte Temperatur, die Kohle erzeugt, kann der Ofen überhitzen und ebenfalls beschädigt werden.
  5. Schutz im Winter: Um zu verhindern, dass der Badezuber und der Ofen einfrieren, kann eine Elektroheizung als Frostwächter im Winter dienlich sein. Verhindern Sie in jedem Fall das der Zuber oder Ofen im Winter friert, da dies ebenfalls zu Beschädigungen des Ofens und der Wanne führt. Im Zweifel lassen Sie das Wasser ab, sollten Sie den Zuber anschließend länger nicht benutzen oder verreisen.
  6. Regulieren Sie die Wassertemperatur: Eine angenehme Wassertemperatur liegt zwischen 36 und 39 Grad Celsius. Beginnen Sie mit einer niedrigeren Temperatur und tasten Sie sich langsam heran. Füllen Sie den Ofen nicht zu voll, da eine erhöhte Wassertemperatur unangenehm sein kann und Ihr Badeerlebnis verschlechtert. Tipp: Wahre Badezuber Profis heizen bis 35 Grad mit Holz hoch und heizen dann mit einer 3kW Elektroheizung weiter. Hier haben Sie ein Einstellrat am Thermostat und können die Wassertemperatur punktgenau halten.

Befolgen Sie diese Schritte und Sie können eine sorglose und entspannende Zeit in Ihrem Badezuber genießen. Entspannen Sie sich und tauchen Sie ein in Ihr persönliches Wellnesserlebnis!

Anleitung zum Aufstellen eines Badefasses

Die Positionierung und Installation Ihres neuen Badefasses erfordern sorgfältige Planung, um sicherzustellen, dass es sicher, stabil und für viele Jahre haltbar ist. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Ebener und fester Untergrund: Ein absolutes Muss für das Aufstellen eines Badefasses ist ein ebener und fester Untergrund. Dies dient dazu, Absacken und eine mögliche Schieflage des Zubers zu vermeiden. Ein unebener oder unsicherer Untergrund kann dazu führen, dass das Wasser im Zuber ungleichmäßig verteilt ist und der Zuber instabil wird oder sich im Laufe der Zeit verschiebt.
  2. Empfohlene Materialien: Beton oder Steinplatten bieten eine ausgezeichnete Grundlage für ein Badefass. Sie sind stabil, langlebig und können das Gewicht des gefüllten Zubers und der darin badenden Personen sicher tragen. Eine weitere Option könnte eine ebene Fläche aus Kies sein. Dies bietet eine gewisse Drainage, welche das Badefass stabil auf den Untergrund verteilt
  3. Vermeiden Sie Rasen: Es wird dringend davon abgeraten, das Badefass direkt auf Rasen oder anderen weichen, organischen Materialien aufzustellen. Diese Untergründe können unter dem Gewicht des Badefasses nachgeben und zu Instabilität führen.
  4. Abstand zu Nachbarn: Halten Sie aufgrund des Holzofens unbedingt 3m Abstand zu Nachbargrundstücken. Diese sind in der Regel von lokalen Behörden vorgeschrieben.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Ratschläge befolgen, um einen sichern Stand Ihres Badefasses zu gewährleisten.

Wasserpflege im Badezuber: So pflegen Sie Ihr Zuber Wasser richtig

In der Pflege eines Badezubers nimmt das Sicherstellen der Wasserqualität eine zentrale Rolle ein. Der Wasserzustand in Ihrem Badefass verändert sich mit jeder Benutzung und kann durch externe Faktoren beeinflusst werden, etwa durch das Eindringen von Schmutz oder das Auftreten von Algen und Bakterien. Ein stetiges Beobachten und bei Bedarf Austausch des Wassers ist daher unerlässlich, insbesondere wenn Sie Ihren Badezuber als Whirlpool nutzen, denn die Massagedüsen können bei mangelnder Hygiene als Brutstätte für Bakterien dienen.

In Anbetracht dessen wird empfohlen, das Wasser in Ihrem Badezuber in regelmäßigen Abständen zu erneuern. Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, das Wasser mehrere Male zu verwenden, vorausgesetzt Sie wenden geeignete Methoden an. Hierbei kann die Installation einer Filterpumpe hilfreich sein, besonders wenn sie mit einem UV-Filter kombiniert wird, der an Ihren Badezuber angeschlossen ist. Zudem kann die Verwendung bestimmter Chemikalien, beispielsweise Chlor, zur Aufrechterhaltung einer hohen Wasserqualität beitragen. Als grobe Richtwerte gelten folgende Faustregeln:

  • Badezuber ohne Chemie: 1 Mal pro Woche
  • Badezuber mit Filtersystem: Alle 3 bis 4 Wochen
  • Badezuber  mit Filteranlage und UV-Lampe: Alle 6 bis 12 Wochen

Mehr zum Thema Wasserpflege erfahren Sie in unserem ausführlichen Guide: Die Wasserpflege im Hot Tub: Ein umfassender Leitfaden

Die richtige Pflege der Thermoholzverkleidung eines Badefasses oder eines Badezubers

Die richtige Pflege der Thermoholzverkleidung eines Badefasses oder Badezubers ist entscheidend für die Langlebigkeit und Ästhetik des Produkts. Thermoholz ist durch seine spezielle Behandlung besonders widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Fäulnis und Schädlinge. Dennoch kann das Holz mit der Zeit durch Witterungseinflüsse und häufige Benutzung seine natürliche Schönheit verlieren, wenn es nicht regelmäßig und korrekt gepflegt wird.

Zunächst ist es wichtig, das Holz sauber zu halten. Entfernen Sie regelmäßig Schmutz und Ablagerungen mit einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch. Vermeiden Sie die Verwendung von harten Bürsten oder chemischen Reinigern, die das Holz beschädigen könnten. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Pflege ist die regelmäßige Behandlung des Holzes mit speziellen Ölen oder Wachsen, die für den Außenbereich geeignet sind. Diese Produkte nähren das Holz, halten es geschmeidig und verbessern seine Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse. Sie tragen auch dazu bei, die natürliche Farbe des Holzes zu erhalten und ein gleichmäßiges Vergrauen zu fördern. Bevor Sie das Holz behandeln, stellen Sie sicher, dass es vollständig trocken ist. Tragen Sie ein Holzöl Produkt auf Wasserbasis gleichmäßig mit einem Pinsel oder Tuch auf und lassen Sie es gut einziehen. Wiederholen Sie diesen Prozess mindestens einmal im Jahr, vorzugsweise im Frühjahr oder Herbst. Schließlich sollten Sie auf Anzeichen von Schäden oder Verfall achten. Kleine Risse oder Splitter können mit feinem Schleifpapier geglättet und dann behandelt werden. Bei größeren Schäden sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen.

Mit der richtigen Pflege wird Ihr Thermoholz-Badefass oder Badezuber jahrelang in bestem Zustand bleiben und Ihnen viele entspannte Stunden im Wasser bieten. Es ist eine Investition in Zeit und Aufwand, die sich sicherlich auszahlt.

Haben Sie noch Fragen zu Ihrem Badezuber oder Badefass?

Sind Sie unsicher oder haben Fragen hinsichtlich Ihres Badezubers oder Badefasses? Ob es um Installation, Wartung, Zubehör oder allgemeine Informationen geht, unser kompetentes Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir sind bestrebt, Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten und Ihre Fragen umfassend und zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – wir freuen uns darauf, Ihnen bei all Ihren Fragen und Anliegen rund um Ihren Badezuber oder Badefass behilflich zu sein.

Kontakt