Hot Tub und Holzofen: Brauche ich eine Baugenehmigung für Badezuber?

Hot Tubs und Holzöfen: Genehmigungen und Vorschriften in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Das Prasseln des Feuers im Holzofen, der Duft von verbranntem Holz und das Gefühl von warmem Wasser auf der Haut – es gibt kaum etwas Idyllischeres als einen eigenen Hot Tub im Garten. Doch mit dem Traum vom persönlichen Wellness-Paradies kommen auch bürokratische Herausforderungen ins Spiel. Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gilt es bei der Aufstellung und Nutzung eines Badezubers mit Holzofen zu beachten? Brauche ich eine Baugenehmigung? Wie sieht es mit der Inbetriebnahme eines Holzofens aus und welche regionalen Unterschiede existieren zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz? Dieser Blog-Beitrag navigiert Sie durch die verschiedenen Aspekte und Vorschriften, sodass Ihrem erholsamen Bad unter dem Sternenhimmel nichts im Wege steht.

1. Der passende Untergrund für einen Hot Tub im Garten

Wenn Sie sich dazu entscheiden, einen Hot Tub in Ihrem Garten aufzustellen, ist die erste Überlegung die Sie anstellen sollten welcher ein geeigneten Untergrund ist. Ideal ist eine ebene, stabile Fläche, die das Gewicht des Hot Tubs und des Wassers tragen kann. Beliebte Optionen sind Betonflächen, Pflastersteine oder eine stabile Holzplattform.

Ein Tipp für die Aufstellung des Hot Tubs ist, darauf zu achten, dass Sie Ihre Nachbarn nicht durch Rauch vom Holzofen stören. Der Gesetzgeber schreibt in diesem Zusammenhang einen Mindestabstand vor, den Sie einhalten sollten. Erkundigen Sie sich beim örtlichen Bau- oder Ordnungsamt nach den spezifischen Abstandsregeln. Meist beträgt der Mindestabstand 3 Meter, doch die genauen Grenzabstände variieren je nach Bundesland.

2. Badezuber mit Holzofen: Ist in Deutschland eine Genehmigung erforderlich?

2.1 Baugenehmigung für einen Hot Tub

Das Aufstellen eines Hot Tubs ist in Deutschland in der Regel nicht genehmigungspflichtig, da ein Hot Tub als bauliche Anlage, nicht aber als Gebäude im eigentlichen Sinne angesehen wird. Dennoch ist das Baurecht in Deutschland Ländersache. Daher sollten Sie sich beim Bauamt Ihres Bundeslandes nach den spezifischen Regelungen erkundigen. In der Landesbauordnung von Nordrhein-Westfalen (LBauO NRW) heißt es beispielsweise in Paragraf (§) 62 Absatz 1 Nummer 10 a, dass Schwimmbecken mit einem Beckeninhalt bis zu 100 m³ einschließlich dazugehöriger luftgetragener Überdachungen verfahrensfrei sind. Es gelten jedoch Ausnahmen für den Außenbereich. Darüber hinaus sollten Sie die Regeln zur ordnungsgemäßen Entsorgung des Wassers aus dem Badefass beachten.

2.2 Genehmigung für den Betrieb eines privaten Holzofens für Festbrennstoffe

Ein Holzofen für einen Hot Tub ist eine Feuerstätte. Daher müssen beim Betrieb gesetzliche Grenzwerte für das Emittieren des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2), das Emittieren von Staub und der Mindestwirkungsgrad eingehalten werden, wie sie die zweistufige Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) für Deutschland vorschreibt.

Badezuber-Öfen mit Festbrennstoffen sind per Definition von der 1. BImSchV ausgenommen. (Update: 15.10.2023: Zum Stand des Artikels ist dies der aktuelle Stand – es gibt jedoch Seitens der Behörden erste Bestrebungen die Öfen unter die BImSchV fallen zu lassen. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem laufenden) Sie dürfen einen Holzofen am Badezuber betreiben, solange Sie die Hausordnung, die Verordnungen Ihres Bundeslandes und der Gemeinde einhalten. Dies schließt die Einhaltung von Abstandsregeln zum Nachbarn und das Vermeiden von Belästigungen durch Rauch ein. Da lokale Regeln gelten, sollten Sie sich beim örtlichen Schornsteinfeger nach den spezifischen Bestimmungen erkundigen

Es ist ratsam, einen Badezuber mit Holzofen zu kaufen, der innerhalb der EU hergestellt wurde, da diese Öfen in der Regel die EU-Richtlinien zur Luftreinhaltung einhalten. Sollte der Ofen die Vorgaben der Grenzwerte für Emissionen der 1. BImSchV nicht erfüllen, besteht die Möglichkeit, bei der Immissionsschutzbehörde eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

3. Sind Genehmigungen für einen Hot Tub in Österreich oder der Schweiz erforderlich?

Ähnlich wie in Deutschland, gelten auch in Österreich und der Schweiz bestimmte Vorschriften für die Aufstellung und den Betrieb von Hot Tubs und Holzöfen.

Österreich

In Österreich wurden die Vorschriften der OIB-Richtlinien im Jahr 2008 mit denen in anderen EU-Ländern gleichgesetzt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Vorschriften je nach Bundesland variieren können. Bevor Sie also einen Hot Tub aufstellen oder einen Holzofen in Betrieb nehmen, sollten Sie sich bei der zuständigen Behörde in Ihrem Bundesland nach den spezifischen Vorschriften erkundigen.

Schweiz

In der Schweiz gelten ähnliche Regelungen wie in Österreich und Deutschland. Auch hier können die Vorschriften je nach Kanton variieren. Es ist daher ratsam, sich bei der zuständigen Behörde in Ihrem Kanton nach den geltenden Vorschriften zu erkundigen, bevor Sie einen Hot Tub aufstellen oder einen Holzofen in Betrieb nehmen.

Unabhängig vom Land ist es immer wichtig, die örtlichen Vorschriften und Gesetze zu respektieren, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Hot Tub und Holzofen sicher und verantwortungsbewusst nutzen können. Die Berücksichtigung von Nachbarschaftsrechten und Umweltaspekten ist dabei ein wesentlicher Aspekt.

Wir bei Spavio verstehen, dass die Auswahl des perfekten Wellness-Produkts für Ihren Garten eine wichtige Entscheidung ist. Egal ob Sie mehr über die Unterschiede zwischen den Modellen wissen möchten, Tipps zur Pflege benötigen oder einfach nur die neuesten Trends erkunden wollen – unser Expertenteam steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns heute, um Ihre Fragen von einem unserer erfahrenen Fachleute beantworten zu lassen. Wir sind für Sie da, um sicherzustellen, dass Ihre Entspannung zu Hause genau so wird, wie Sie es sich vorstellen.

Kontakt Direkt zum Shop
Hot Tub für Zwei: Welche Modelle sind besonders geeignet für Paare und kleine Familien?

Ein Hot Tub kann die perfekte Ergänzung für jedes Zuhause sein, insbesondere für Paare und....weiter lesen

Hot Tub im Winter betreiben: Auf diese Punkte sollten Sie achten!

Wenn die Temperaturen sinken, gibt es kaum etwas Schöneres, als in einem warmen Badezuber zu....weiter lesen

Warum verliert mein Badezuber oder Badefass so viel Wasser?

Kein Badezubers oder Badefasses kommt ohne es aus: Wasser! Wenn sich der Badezuber jedoch ohne....weiter lesen

Badezuber mit Wärmepumpe von Spavio

Es ist schwer, dem verführerischen Ruf eines dampfenden Badezubers nach einem anstrengenden Tag zu widerstehen.....weiter lesen

Spavio in Krefeld: Der Hot Tub Showroom NRW, der Ihre Wellness-Träume wahr werden lässt

Wellness zu Hause ist kein Luxus, sondern eine Investition in Ihr Wohlbefinden. Und was könnte....weiter lesen

Vorteile einer Gartensauna mit Holzofen

Eine Gartensauna mit Holzofen ist mehr als nur ein nettes Extra in Ihrem Garten –....weiter lesen

Eintauchen in die Zukunft mit Spavio: Der intelligente Hot Tub mit Wifi-Modul und App-Steuerung

Wasser, Wärme, Wellness: die drei W’s, die eine entspannte Auszeit im eigenen Hot Tub so....weiter lesen

Spavio Hot Tubs mit Wärmepumpe

Die entspannende Wirkung eines sprudelnden Hot Tubs nach einem langen Tag ist unumstritten. Doch während....weiter lesen

Warenkorb speichern/teilen